Freitag, 12. April 2013
ALL INCLUSIVE! Den Massstab neu definieren

08.45 h

Türöffnung, Begrüssungskaffee

9.15 h

Begrüssung
Hansjörg Gadient
Abteilung Landschaftsarchitektur HSR
Pascal Gysin
Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen BSLA

9.30 h

Topologie – Haltung und Gestaltung
Prof. Christophe Girot
Institut für Landschaftsarchitektur, ETH Zürich

10.10 h

Der weite Weg zum metropolitanen Katalysator: Zur Rolle und ungenutzten Potentialen der Freiraum- und Landschaftsplanung in der Schweiz
Dr. habil. Angelus Eisinger
Regionalplanung Zürich und Umgebung RZU

10.50 h

Kaffeepause

11.10 h

Suburbane Landschaften in der Schweiz – Perspektive Bund
Dr. Maria Lezzi
Bundesamt für Raumentwicklung ARE, Bern

11.50 h

Podiumsdiskussion
Moderation André Stapfer
Sektion Natur und Landschaft
Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Kanton Aargau

12.30 h

Mittagspause

14.00 h

Forest inclusive!
Dr. Andreas Bernasconi
Pan Bern AG, Bern

14.35 h

City, nature and me
Lukas Schweingruber
Schweingruber Zulauf Landschaftsarchitekten, Zürich

15.10 h

Never Mind the Gap
– in english
Berno Strootman
Strootman Landschapsarchitecten, Amsterdam

15.45 h

Pause

16.05 h

Quo vadis? ville et champs
Pascal Gysin
pg landschaften, Sissach

16.40 h

Die verbrauchte Schönschweiz
Benedikt Loderer
Stadtwanderer

17.15 h

Schlusswort mit anschliessendem Apéro
Susanne Karn, Abteilung Landschaftsarchitektur HSR
Peter Wullschleger, Geschäftsführer BSLA

Tagungsmoderation

Susanne Karn, Abteilung Landschaftsarchitektur HSR
Peter Wullschleger, Geschäftsführer BSLA

Tagungskonzeption und -organisation

Susanne Karn, Peter Wullschleger
Jasmin Dallafior, Sabine Kaufmann, Daniel Schläpfer, Jan Stadelmann